Schnuller

(250 Artikel)

Schnuller - Was gilt es zu beachten?

Dein Baby hat einen angeborenen Saugreflex. Ab der Geburt kann dein Neugeborenes also gestillt werden. Ein Schnuller kann dir dabei helfen die Zeit zwischen zwei Mahlzeiten für dein Kind zu überbrücken und dein Kind vorübergehend zu beruhigen.

Doch Achtung ist geboten: Da beim Schnuller und beim Stillen zwei unterschiedliche Saugtechniken genutzt werden, kann es zu Saugverwirrung kommen. Nutzt du den Schnuller also zu früh, kann dies negative Auswirkungen aufs Stillen haben. Ab wann genau du einen Schnuller das erste mal einsetzen kannst, kann man nicht genau sagen, aber in der Regel ist es ratsam zumindest bis ein paar Wochen nach der Geburt zu warten. Maximal sollte dein Kind den Schnuller bis zum 3. Lebensjahr nutzen, danach kann es zu Gebissfehlstellungen kommen, sollte der Schnuller weiter viel genutzt werden.

Kaufkriterien beim Schnuller

Es gibt viele verschiedene Varianten an Schnullern. Doch welcher passt am besten zu deinem Baby. Auch diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Auch gibt es einige Merkmale die es zu beachten gilt, ob die richtige Form, Größe oder Material. Im Endeffekt kommt es darauf an was dein Kind mag. Du kannst immer den von der Beschreibung her genau richtigen Schnuller für den Baby haben, trotzdem kann dein Baby ihn einfach nicht mögen. Deshalb gilt es hier den ein oder anderen Schnuller auszuprobieren.

Schnuller-Merkmal

Beschreibung

Schnuller-Form
  • Kirschform: Ist symmetrisch geformt. Hier wird die Form der Brustwarze imitiert. Dadurch soll die Gefahr der Saugverwirrung bei natürlich gestillten Babys reduziert werden. Weniger Zahn- und Kieferfreundlich.
  • Tropfenform: Ist asymmetrisch geformt. Passen sich der Anatomie des Gaumens und Kiefers an und sind daher Kiefergerecht. Lassen auch Spielraum für die Zunge.
Schnuller-Größe
  • Am Anfang ist es ratsam die kleinste Größe an Schnullern zu verwenden.
  • Beim Schnuller kann nach 6 Monaten das erste Mal die Größe gewechselt werden.
  • Die Größe muss aber nicht zwingend gewechselt werden. Eine kleinere Größe kann dabei helfen die Saugkraft zu trainieren. Denn: Je größere das Kind und je kleiner der Schnuller desto höher die aufzuwende Saugkraft!
Schnuller-Material
  • Latex: Enthält Naturkautschuk und natürliche Fette und ist daher ein Naturmaterial. Sollte alle 4-6 Wochen getauscht werden. Sind elastisch und bissfest und daher besonders für Kinder, die bereits Zähne haben geeignet. Sonnenlicht kann Latex verfärben und pörs werden lassen. Daher sollten diese Schnuller bevorzugt in Schnullerboxen aufbewahrt werden.
  • Silikon: Sind robuster und bleiben länger in Form. Das Material sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Sind Löcher oder Risse zu sehen, sollte der Schnuller gewechselt werden.Sind temperaturbeständig, geruchs- und geschmacksneutral.

Schnuller und Zubehör online oder im Fachmarkt kaufen

Wir haben eine große Vielfalt an verschiedensten Qualitätsmarken bei unseren Schnullern. Stöbere entweder online durch unser Sortiment oder lass dich in einem unserer Fachmärkte kompetent beraten. Wir bei BabyOne wollen dich dabei unterstützen, dass du nicht bei dem umfangreichen Angebot die Übersicht verlierst und dass du perfekt für dein Baby vorbereitet bist.

Neben den unterschiedlichsten Schnuller-Modellen haben wir auch ein hervorragende Auswahl an bestem Schnullerzubehör. Bei uns findest du Schnullerboxen und viele verschiedene Arten und Formen von Schnullerketten. Entdecke jetzt das Sortiment online oder im Fachmarkt in deiner Nähe.