Das sind wir

Das Babyone-Unternehmen

BabyOne

Ein Familienunternehmen

Das Babyone-Unternehmen

BabyOne

Unser Franchisesystem

BabyOne Info's

Gründung

1988

Gründung als Babyland
in Freudenberg bei Siegen

1992

Umfirmierung in BabyOne,
Gründung der Franchise- und
Systemzentrale

2003

Umzug der Zentrale nach Münster

Unsere

Fachmärkte

104

Fachmärkte
insgesamt

61

Fachmärkte
im
Franchise-
System

43

Eigene
Fachmärkte

Unsere

Standorte

92

Märkte
in Deutschland

6

Märkte
in der Schweiz

6

Märkte
in Österreich

Unsere

Mitarbeiter

1200

BabyOne'ler unterstützen uns
in den Fachmärkten und in der Zentrale

Pressemitteilungen

BabyOne: „Der Lockdown war ein Digitalisierungs-Booster“.


Die Corona Krise hat auch vor der jüngsten Zielgruppe nicht Halt gemacht: Dem Babymarkt. Weil hier noch viel stationär gekauft wird, haben die Ladenschließungen die Branche hart getroffen. Anna Weber und Jan-Willem Weischer treten Ende dieses Jahres in die Fußstapfen ihrer Eltern und übernehmen die Unternehmensnachfolge bei der Franchise-Fachmarktkette BabyOne aus Münster. Das inhabergeführte Familienunternehmen betreibt 43 eigene Fachmärkte, 61 Standorte werden von insgesamt 26 Franchisenehmern geführt. 2009 startete das Unternehmen einen eigenen Onlineshop als digitales Schaufenster der Fachmärkte. Seit Ende 2019 sind alle lokalen Handelspartner mit ihrem Sortiment im „Ship-from-Store-Modell“ an den BabyOne Onlineshop angebunden. Im Interview sprechen die beiden über die wirtschaftliche Situation nach dem Lockdown, wie sich der Blick auf die Digitalisierung in der Krise gewandelt hat und über nachhaltige Produkte.



Corona-Lockdown als „Digitalisierungs-Booster“: BabyOne-Chefin Anna Weber im Interview.


„Nie war es wichtiger, mutig zu sein“, sagt Anna Weber, Geschäftsführerin der Baby- und Kinderfachmarktkette BabyOne. Die Diplom-Kauffrau stieg 2017 in den elterlichen Familienbetrieb ein. BabyOne betreibt 43 eigene Fachmärkte, weitere 61 Standorte werden von insgesamt 26 Franchisenehmern geführt. Das Handelsunternehmen beschäftigt 1.200 Mitarbeiter.
Während des Corona-Lockdowns mussten alle Filialen geschlossen werden. „Dadurch ist uns ein Großteil des Umsatzes einfach weggebrochen. Für etwa 50 Prozent der Mitarbeiter mussten wir Kurzarbeit anmelden“, sagt die 38-Jährige. Der Rettungsanker im Corona-Lockdown war, dass BabyOne sein Online-Vertriebsmodell im November 2019 auf Ship-from-Store umgestellt hatte.



Pressekontakt

  • Vera Vaubel
  • Vaubel Medienberatung
  • Telefon: +49-160-8472068
  • E-Mail: medienberatung@vaubel.de

Vera Vaubel
Vaubel Medienberatung
Telefon: +49-160-8472068
E-Mail: medienberatung@vaubel.de