Filtere deine Suche nach:

Filter

Filtere deine Suche nach:

Bekleidung

FÜR JEDE GELEGENHEIT

Bekleidung

Newbornkleidung

Baby- & Kinderkleidung

Jahreszeiten

NACHHALTIGKEIT BEI BABYONE

Informiere dich über unsere nachhaltigen Produkte

Babykleidung für Mädchen & Jungen

Dein Baby richtig und auch schön anzuziehen wird von Anfang an eine andauernde Aufgabe für dich. Als frische Eltern kann man dabei dem Neugeborenen viele tolle, süße und schöne Klamotten anziehen. Allerdings solltest du auch immer darauf achten, dass sich dein Baby in den Kleidern wohl fühlt und die Größe passt. Für dein Neugeborenes ist daher bequeme und auch praktische Kleidung wichtig. Beim Kauf von neuen Kleidungsstücken für dein Kind solltest du daher vor allem auf drei Punkte besonders Acht geben:

  • Die Babykleidung sollte sich auf der Haut deines Kindes gut anfühlen.
  • Die Anziehsachen sollten deinem Baby ausreichend Wärme bieten.
  • Die Bekleidung für dein Baby sollte immer schadstofffrei sein.

Babymode zum Wohlfühlen

Damit dein Kind sich in den Anziehsachen wohl fühlt, solltest du vor allem warme, weiche und nicht kratzende Kleidung kaufen. Natürliche Gewebe eignen sich daher in der Regel hervorragend. Naturmaterialien wie Baumwolle, Leinen, Seide oder Wolle fühlen sich auf der Haut deines Babys sehr gut an. Zudem gibt es über die genannten Materialien keine bekannten Allergien. Naturmaterialien gibt es meistens, zwar etwas teurer, auch in Bioqualität zu kaufen.

Material

Beschreibung

Baumwolle
  • Baumwolle ist das Allzweck-Material, da es bequem ist und es an die Jahreszeiten angepasste Kleidung für dein Baby gibt.
  • Baumwolle ist atmungsaktiv und damit ideal für verschiedene und wechselnde Temperaturen.
Leinen
  • Zwar können Hemdchen und Schlafwäsche aus Leinen etwas rauer sein, aber gerade für den Sommer eignet sich das sehr leichte Material hervorragend.
Seide
  • Seide ist von Natur aus antibakteriell und eignet sich daher gerade wenn dein Baby unter Hautproblemen leidet.
  • Einlagen in Windeln aus Bouretteseide helfen sehr gut bei einem wunden Popo.
Wolle
  • Wolle eignet sich besonders bei kalten Temperaturen. Es hält dein Neugeborenes warm und die Körpertemperatur konstant.
  • In Wollfett getränkte Wolle ist wasserfest. So kannst du deinem Baby bei Regen auch solche Wollhosen statt Gummihosen über die Windel anziehen.

Aufgepasst: Wolle und auch Seide sind keine veganen Produkte!

Die richtige Kleidung für dein Baby

Um nicht nur die passende Babykleidung sondern auch schadstofffreie Anziehsachen zu finden, lohnt sich meist ein Blick auf die Siegel mit denen die Kleidungsstücke versehen sind. Bei der Vergabe werden je nach Siegel verschieden strenge regularien beim Testen der Babykleidung angewandt. Bei allen wird aber auch immer auf eine schadstofffreie Herstellung geachtet. So kannst du sicher gehen, dass keine giftigen Farbstoffe oder schädlichen Materialien der Babykleidung enthalten sind. Damit du einen Eindruck von den verschiedenen Siegeln hast, hier ein kurzer Überblick:

Siegel

Beschreibung

Geprüfte Sicherheit
  • GS (Geprüfte Sicherheit) ist das zuverlässigste und gängigste Zeichen für Funktionssicherheit.
  • Es wird von unabhängigen, vom Bundesarbeitsministerium zugelassenen Prüfstellen vergeben.
Global Organic Textile Standards (GOTS)
  • Die nach GOTS zertifizierten Produkte müssen mindestens zu 95% aus organischen Fasern bestehen.
  • Textilien dürfen nie mit Ammoniak, Schwermetallen, Chlor, Chrom und anderen gesundheitsschädlichen Substanzen in Berührung gekommen sein.
OEKO-TEX Standard 100
  • Weltweit anerkanntes und unabhängiges Gütesiegel.
  • Babykleidung mit diesem Zeichen ist nach strengen Regeln auf Schadstoffe geprüft und für gut befunden worden.
Naturtextil
  • Das Siegel wird vom Internationalen Verband für Naturtextilwirtschaft e.V. vergeben.
  • Es wird die gesamte Herstellungskette nach sehr hohen Standards bewertet.
  • Textilien mit diesem Siegel bestehen zu 100% aus schadstofffreien Naturfasern.

Welche Anziehsachen sind für dein Baby wichtig?

Gerade in den ersten 6 Monaten brauchst du nicht viele Kleidungsstücke in der selben Größe, da dein Kind ohnehin alle paar Wochen eine neue Kleidergröße benötigt. Daher konzentriere dich auf das Nötigste. Manchmal reicht es auch dein Baby mit einer Decke zuzudecken, wenn es friert. Trotzdem sollte dein Kind gerade für draußen zumindest eine warme Garnitur haben. Achte aber hier darauf, dass der warme Anzug praktisch ist und sich von oben bis unten öffnen lässt. Damit dein Kind nicht am Kopf friert, sind Mützen auch für drinnen immer super. Eine dünne Mütze aus Baumwolle und eine Wollmütze für draußen schützen den am Anfang noch sehr kahlen Kopf vor der Kälte.

Alle unsere Anziehsachen kannst du in den verschiedenen Größen nicht nur in unserem Onlineshop kaufen, sondern auch vor Ort im Fachmarkt in deiner Nähe. Hier kannst du dich im Laden von unserem Fachpersonal beraten lassen und dich überzeugen, ob dir die Farben der Babykleidung auch gefallen. Entdecke die Vielfalt an Babymode und bestelle sie dir entweder online ganz bequem nach Hause oder hole sie direkt im Fachmarkt ab. Finde viele süße Kleidungsstücke für dein Baby sowohl für Mädchen als auch Jungen zu besten Preisen.Ganz einfach bei BabyOne...von Anfang an!