Fahrradhelme

(38 Artikel)

Kinderfahrradhelme - Mehr Sicherheit beim Ausflug mit dem Fahrrad

Bei schönem Wetter gibt es doch nichts schöneres als einen Ausflug mit deinem Kind auf dem Fahrrad. Dabei hast du unterschiedlichste Möglichkeiten dein Kind mit zu nehmen. Ob auf dem Fahrradsitz oder im Fahrradanhänger, bei beiden Optionen ist der Fahrradhelm als Schutz für dein Baby unumgänglich. Fahrradhelme schützen vor schwerwiegenden Schädel- und Gehirnverletzungen bei Unfällen und Stürzen, deshalb solltest nicht nur du einen Helm aufziehen, sondern natürlich auch dein Kind. Es gibt nichts wichtigeres im Straßenverkehr, als die Sicherheit deines Babys!

Die richtige Passform macht’s

Bei Fahrradhelmen gibt es nichts wichtigeres, als dass sie richtig sitzen. Dabei sollten sie vor allem nicht zu locker und auch nicht zu fest sitzen. Auch sollten sie weder nach vorne, noch nach hinten geschweige denn zu den Seiten verrutschen. Von daher ist die optimale Passform des Fahrradhelms entscheidend.

Viele Helme haben mittlerweile einen integrierten Kopfriemen, der dabei hilft die optimale Passgröße einzustellen. Dennoch ist gerade bei Kindern die richtige Größe zu finden immer noch von Bedeutung. Richtig angezogen sollte der Fahrradhelm bis kurz über die Augenbrauen reichen. Um nun die passende Größe zu finden, musst du zunächst den Kopfumfang an der dicksten Stelle des Kopfes deines Kindes messen (siehe Tabelle). Der Helm passt deinem Kind, wenn er auch bei geöffnetem Verschluss, während dein Baby mit dem Kopf wackelt, hält.

Kopfumfang

Helmgröße

Alter

44-49 cm XS ab ca. 1 Jahr
46-51 cm S ab ca. 2 Jahren
49-53 cm S/M ab ca. 3 Jahren
52-58 cm M ab ca. 4 Jahren

Was ist sonst noch beim Kauf eines Fahrradhelms zu beachten?

  • Der ADFC empfiehlt beim Kauf insbesondere auf Qualität und Haltbarkeit zu achten. Dazu muss in allen Helmen das Herstellungsdatum vermerkt sein. Da Kunststoff altert, sollten die Helme alle 3 bis 5 Jahr ausgetauscht werden. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist das GS-Siegel (Geprüfte Sicherheit). Hier wird eine regelmäßige Prüfung der Qualität sichergestellt.
  • Für Kleinkinder, die vorwiegend im Fahrradsitz oder Fahrradanhänger sitzen, ist zudem ein abgeflachter Helm wichtig. So stößt sich dein Kind nicht permanent mit dem Helm an der Rückenlehne. Dazu ist bei diesen Helmen in der Regel durch den schirmartigen Vorsatz das Gesicht zusätzlich geschützt.
  • Helme sollten nach einem schweren Sturz oder Unfall unbedingt ausgetauscht werden! Auch wenn es keine offensichtlichen Schäden gibt, kann es zu Mikrorissen kommen, die den Schutz des Kopfes erheblich mindern.

Fahrradhelme für Kleinkinder bei BabyOne

  • Bei BabyOne kannst du den Fahrradhelm für dein Kind entweder online oder auch in einem unserer Fachmärkte kaufen. Wir haben in unserem Sortiment eine große Auswahl an unterschiedlichsten Herstellern. Hier findet sich für jeden Kinderkopf das passende Modell. So kann die Fahrradfahrt losgehen.
  • In unseren Fachmärkten berät dich unser geschultes Fachpersonal sehr gerne. Dazu kann dein Kind die verschiedenen Fahrradhelme anprobieren und so ohne Probleme den passenden finden.
  • Bestell jetzt den Fahrradhelm für dein Baby online und lass ihn dir entweder direkt nach Hause liefern oder hol ihn vor Ort im Fachmarkt ab!